Über mich

Julia Grundtner

2020 – Trennungs- und Scheidungsbegleitung

2020 – Diplom Familiencoach

Akademische Expertin in SI-Mototherapie® und Motodiagnostik®

2017 – Absolvierung des Universitätslehrgangs „Sensorisch-Integrative Mototherapie“ an der Donau-Universität Krems

Kindergartenpädagogin Land NÖ
2013 – Diplomierte Kindergartenpädagogin

Motopädagogin & Motogeragogin

2013 – Erworbene Erweiterungsqualifikation „Motogeragogik“
2012 – Erworbene Zusatzqualifikation „Motopädagogik“

Fortbildungen

Sensorische Integration und ihre Anwendung in Pädagogik und Therapie (Seminare die bewegen e.U. Institut für Bewegungsentwicklung)

Entwicklungsausfälligkeiten

Sensorische Integration – manche Kinder sind irgendwie anders

Wie arbeite ich?

Im Erstgespräch wird besprochen, in welchen Bereichen ihr Kind Unterstützung benötigt. Der Austausch mit den Erziehungsberechtigten dient dazu, um festzustellen, wie die individuelle Begleitung auf ihr Kind abgestimmt werden soll. Somit wird eine essenzielle Basis für die Fördereinheiten geschaffen.

Nach Erfassung des sensomotorischen Status bekommt ihr Kind abgestimmte Übungen für Wahrnehmung und Motorik, welche den Alltag erleichtern. .

Die Anwesenheit sowie die intensive Zusammenarbeit mit einer Bezugsperson ist besonders wichtig, weil dadurch die Übungen zu Hause korrekt und regelmäßig durchgeführt werden sollen, damit gemeinsame Entwicklungsfortschritte erlebt werden können.

Die Zusammenarbeit mit Fachkräften aus medizinischen, pädagogischen und psychologischen Bereichen ist von großer Bedeutung.

%d Bloggern gefällt das: